9 Jahre – Lasst uns den ganzen November feiern

Im 9. Jahr mit Index

01 Veröffentlichung meiner Trilogie online
… ° ITUFI – to the tropics and back
… [] ZURÜCKhaltung
… Δ comPARTIR
02 bLuzIsland No. 2
03 live live live

01 meine Trilogie151205_julakim_trilogie_www
Als Intro darf ich hier wiedermal Michael Behrendt, Autor von “Provokation! Songs, die für Zündstoff sorgten” zitieren, der von Anfang mit dabei und als wortgewandter Mensch oft Umschreibungen findet, die treffender für mich nicht sein könnten. Meine komplexen Gedankengänge und künstlerischen Konstruktionen bricht er herunter und schafft somit eine weitere Zugänglichkeit zu meiner Kunst. Dafür bin ich ihm sehr dankbar. Denn als Künstlerin lechze ich nicht nach Lob, sondern freue mich, zu erfahren, wie es anderen mit meiner Musik “ergeht”. Das ist für mich höchst-spannend und dann auch wieder inspirierend.

„Drei Reden“, so könnte man den Begriff TRILOGIE aus dem Griechischen übersetzen. Ursprünglich waren damit drei zusammenhängende Tragödien gemeint, die ein Dichter im antiken lyrischen Wettstreit vortragen musste. Heute bezeichnet der Begriff ganz allgemein ein lose aus drei Teilen bestehendes Werk. Das kann etwas Tragisches sein, muss aber nicht. Schon gar nicht bei julakim.
Natürlich: julakim kennt und beobachtet ganz sicher auch die Schattenseiten des Lebens. Aber im Wesentlichen schaut sie stets nach vorn, und das so zuversichtlich wie möglich. Ihr ganz besonderer Blick ist voller Neugier, frei von Vorurteilen und grenzenlos, begleitet vom Wunsch nach Austausch und Kommunikation, nach ungekannten Erfahrungen. Denn julakim ist Freigeist. Kennt keine Beschränkungen. Nimmt alles auf, was ihre künstlerische Idee vorantreibt. Hört zu. Wägt ab. Entscheidet unabhängig. Ist Sklavin nur ihres eigenen Konzepts.

Wer sonst würde eines Tages einfach zur Gitarre greifen und sich binnen kürzester Zeit als Songwriterin neu erfinden? Den bisherigen Architektinnenberuf nicht aufgeben, aber einfach mal ein paar Monate lang durch Brasilien touren, kulturelle Projekte betreuen und mit lokalen Musikern jammen? Wer anders würde so kosmopolitisch denken und Songs völlig selbstverständlich in deutscher, in spanischer und in englischer, in portugiesischer und in französischer Sprache schreiben? Wer würde all das Material ohne kühles Perfektionsstreben locker einspielen und dann auch noch komplett in Eigenregie herausbringen? Ohne Management im Rücken, ohne Plattenfirma? Zu guter Letzt: Wer außer julakim würde eigenwillige Merchandising-Artikel wie MomentHolder, MomentSharer oder bLuzShirts aus Blues und Licht („luz“) entwickeln und, wie hier zu dieser Kunstedition, eine TriBox mit bunten geometrischen Formen gestalten?

Wer hier weiterlesen möchte, bestellt sich meine Kunstedition TriBox, denn dort finden sich die kompletten Liner Notes von Michael Behrendt als Raumschiff im Selbstbau. Ihr erinnert Euch, wir bewegen uns nach bLuzLand und brauchen dafür Antennen und Vehikel. Nehmt Kontakt auf :)

° ITUFI – to the tropics and back veröffentlicht am 07.07.22
Einmal zu den Tropen und zurück: “ITUFI = I think you fake it”. Das war der Motivationskick von Europa weg und den Vögeln folgend in die Tropen Südamerikas: ein Sprung ins Schwarze! Und das alles mit dem Verständnis von AUF SEINE WEISE:

[] ZURÜCKhaltung veröffentlicht am 09.09.22
Zurück in Deutschland und immer noch mit Haltung, das war dann die zweite Platte. Freudigerweise ist dieses Jahr DIE PAZIFISTIN Klangperle durch Alexia Fölsch geworden.

So kurz es auch sein mag, Pazifistin von Sängerin Julakim könnte gefühlt auch aus drei Liedern bestehen. Musikalisch reihen sich Kapitel aneinander, die stark von den vorherigen abweichen. Es geht um Konfrontation, obwohl man sie nicht sucht, es geht um Frieden und Unterdrückung. Gegensätze, die sich zusammen verbinden – ein musikalisches Auf und Ab. Sei es ein zartes Gitarrenzupfen oder ein In-die-Saiten-Schrammen. Ein Bewusstseinsstrom, so die Künstlerin, die eine musikalische Untermalung erhalten hat. Sehr inspirierend.

Δ comPARTIR veröffentlichung am 11.11.22
Der Abschluss der Trilogie kommt noch in die Streaming-Welt. Hier nun ein Zitat von Johannes Breckner, ein weiterer Mensch mit phantastischem, poetischem Verständnis und Vermögen dies herunterzubrechen.

“Schön findet sie [ (: ich, julakim :) ] offene Strukturen und große Vielfalt, ganz wie in ihren Liedtexten, die gerne rätselhaft und mehrdeutig schillern, noch dazu in fünf Sprachen, deutsch und englisch, spanisch, französisch und portugiesisch. Es geht der Sängerin gar nicht darum, Botschafen zu versenden. Zwar ist alles, was sie tut, ziemlich genau ausgetüftelt. Aber das soll kein Korsett sein fürs Denken oder Empfinden, sondern möglichst viele Menschen erreichen.
Das gilt auch für ihre musikalischen Stile. julakims Lieder klingen immer wieder anders, mal rhythmisch vertrackt, mal mitreißend, mal sind sie von Fado-Melancholie durchzogen, mal drängen sie rockig vorwärts. Was sie verbindet, ist am ehesten die eigenwillige Artikulation der Worte und Modulation der Stimme. Manchmal klingt es, als würde julakim ihre Texte regelrecht kauen, manchmal schwingen sich elastische Linien in geschmeidiger Spannung über die Gitarrenakkorde.”

02 bLuzIsland No. 2bLuzIsLand
Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir von bLuzIsland No. 2 zurück und davon noch ganz beseelt sind. Weil wir wegen Corona nicht nach bLuzLand fahren konnten, haben wir aus dieser ursprünglichen Notlage unser eigenes “Ithaka”, nämlich bLuzIsLand gemacht. Es geht nämlich nicht ums Ankommen, sondern ums Verweilen – und nicht ums Finden, sondern ums Suchen.
Weil ich das Verweilen so ernst nehme, hab ich es noch nicht geschafft, ein Video zusammenzuschneiden. Ein Geburts-Monat ist aber lang und vielleicht kann ich so den Abschluss bLuz kredenzen. Nächstes Jahr stechen wir wieder in See! Jede*r ist willkommen, bLuz zu werden, sich zu verlieren, zu verweilen!

03 live live live
Ich möchte mit Euch feiern und zwar so richtig!!! Deswegen hab ich den Monat November echt voll gepackt: Konzerte mit meinem Trio #, Talkshow, Online-Release und natürlich Solo *. Alle Infos verlinkt zu den Locations auf meiner Seite www.julakim.de/concerts

05.11.22 # DARMSTADT julakim Trio
Agora Kulturverein
Erbacher Straße 89
64287 Darmstadt

11.11.22 online release comPARTIR: presave das Album, um den Algorythmus zu kicken

19.11.22 FRANKFURT
montez MELLI redet mit. ein Abend mit Gästen: Barbara Biśický-Ehrlich, Monsieur Bretzelbergér und julakim
Kunstverein Familie Montez
Honsellstraße 7
60314 Frankfurt am Main
Tickets online kaufen

24.11.22 * HEIDELBERG julakim solo beim Liederslam
Einlass 18h30, Beginn 19h
Kulturfenster
Kirchstraße 16
69115 Heidelberg

28.11.22 * REUTLINGEN julakim Solo
Ab Montag lebendige Bühne Pappelgarten
Einlass 19h, Beginn 20h
Der Pappelgarten
Marie-Curie-Str. 27
72760 Reutlingen

Lasst es Euch gut gehen
stay bLuz and celebrate
julakim

bLuzIsLand – sailing to bLuzLand

A Concert Cruise Is Waiting for You

Deutsche Übersetzung weiter unten

Did you realize – since completing my music trilogy – that I was seducing you to travel to bLuzLand? bLuzLand, this utopian space of enlightments, blues, and being loose. Corona took us on a tremendous deviation. Maybe it’s just like Odysseus trying to reach Ithaca… On our way to bLuzLand you get the chance to participate in this CONCERT CRUISE. A song, a tune, a statement of staying offline, offline between intimacy and infinity. Now is the moment to offer an intimate way to get to know bLuzLand, because bLuz is land, our bLuzIsLand (/biɫusˈaɪɫənd/).


Pawel, my dear skipper friend, had the idea to combine sailing and live music. So he asked me to hop on his sailing boat. That’s when we created bLuzIsLand, because we believe that a utopia is nothing less than to exist, to be, to be lived. Pawel and his sailing company NEXUS is the best way to bridge from dreams and utopia to realisation and everyday life down-to-earth – and all this on sea level!
bLuz is land which we will discover on our floating island in the Adriatic Sea.

This trip is real! The NEXUS website is offering you all the details to make it your trip.
https://nexussailing.com/bluzisland/
Come as you are: subscribers to my newsletter get a discount. And bringing your friends, each of you gets a discount of 10% instead. Any questions? Please don’t hesitate to contact Pawel or me.
Concerning your voucher code for discount send me an email to complete the booking,
julakim

Du aufm Segelboot und Konzert von julakim?

Ist Euch schon aufgefallen, dass – seit ich meine Trilogie vollendet habe – ich Euch nach bLuzLand verführe? bLuzLand, dieser utopische Raum voll Erleuchtungen, Blues und being loose, sprich Lockerheit. Corona hat uns in ungemeines Schwanken gebracht. Vielleicht wie Odysseus, der versucht Ithaca zu erreichen… Auf unserem Weg nach bLuzLand habt Ihr jetzt die Chance bei einer KONZERT-SEGELBOOTFAHRT teilzunehmen. Ein Lied, eine Melodie, ein Statement des Offline-Seins, offline zwischen Vertraulichkeit und Unendlichkeit. Jetzt ist der Moment gekommen, bLuzLand in einem vertraulichen Rahmen kennenzulernen, weil bLuz ist Land, unsere bLuzIsLand (/biluhs’eiländ/).
Pawel, mein lieber Skipper-Freund, hatte die Idee Segeln und Live-Musik zusammenzubringen und fragte mich. So geschah es, dass wir spontan bLuzIsLand erfanden, weil wir beide überzeugt sind, dass Utopie keine andere Aufgabe hat als zu existieren, zu sein und gelebt zu werden. Pawel und sein Segelbootunternemen NEXUS ist die direkte Brücke von Träumen und Utopie zu Verwirklichung und bodenständigem Alltag – nur halt auf Meeresniveau! bLuz ist Land, welches wir auf unserer schwimmenden Insel in der Adria entdecken werden.

Diese Reise ist wahrhaftig! Auf der NEXUS-Webseite findet Ihr jegliche Info und Details, um es zu Eurer Reise, zu Eurem Erlebnis zu machen.
https://nexussailing.com/bluzisland/
Wer meinen Newsletter abonniert, erhält eine Vergünstigung. Jede weitere Person, die Ihr nach bLuzIsLand verführt, erhält 10%, ebenso Du natürlich auch. Sollten noch Fragen offen sein, meldet Euch bei Pawel oder bei mir. Um die Buchung mit Vergünstigung abzuschließen, braucht Ihr von mir noch einen Code. Schreibt mir also bitte,
Eure julakim


Das verflixte siebente Jahr

Damit hätte wohl keiner gerechnet. julakim wollte und sollte 2020 durchstarten – gar mit Trio. Das erste Konzert im Februar kündigte die neue Ära an und machte alle heiß auf die Zukunft – auf bLuzLand.

Doch dann kam Corona… Alles gecancelt: meine erste “richtige” Tournee durch Norddeutschland, sprich organisiert von einem Booker… und auch meine erste Tournee mit PR-Management in Brasilien sollte im November 2020 stattfinden… Aber leider nein… Mein Umfeld improvisiert und als ironische Anekdote belasse ich es bei einer: Amandette, die brasilianische Managerin, die nun “kleine Brötchen” backt als ABSURDDA PADARIA, absurde Bäckerei. Natürlich absurd gut im Geschmack, weil bio und traditionell – ohne Backmittel! Finanzielle Unterstützung ist in Brasilien nochmal schwieriger…
Zurück zu mir: plötzlich im Juni meldeten sich die Veranstalter wieder und tatsächlich 8 Konzerte mal solo mal Trio durften mit Hygienekonzept gespielt werden. Und dann wurde wieder alles gecancelt… gerade das Trio sollte doch nicht zu oft in Pause gehen!
“Die Musik wächst in der Pause” titelte Johannes Breckner im Darmstädter Echo und stellte wunderbar das julakim Trio vor:

“Jetzt aber bildet julakim mit Tim Rilke (Bass) und Oliver van Thiel (Schlagzeug) ein Trio, das genau den kantigen Kern der Stücke trifft. Der Drummer hat die Stücke notiert, um sich in julakims Welt zu orientieren. Mit Musiktheorie und Harmonielehre hatte sich die Gitarren-Autodidaktin nicht lange aufgehalten. Sie entwickelt die Musik an Text und Gefühl entlang, und in ihrem neuen Trio hat sie Kollegen, die sich richtig freuen können über das Andersartige.
Julakim wiederum ist begeistert von der minimalistischen Kunst, mit der Bass und Schlagzeug sparsame und umso wirkmächtigere Akzente setzen. Zurückhaltend und doch präsent, so hat sie es gerne. Eine Bereicherung, die es ihr erlaubt, sich selbst auch mal zurückzunehmen, was sie als Solistin nicht kann.”

Statt weiterer Worte will ich lieber ein paar Fotos von Catherine Lieser über die Atmosphäre am verwunschenem Ort am 12.09.20 sprechen lassen. Wir tanzten barfuß bis um 6 Uhr früh dank DJ Fluchthelfer und selbst die Polizei (gerufen von den Nachbarn) gratulierte uns für die tolle Stimmung und drehte lediglich die Lautsprecherboxen in die andere Richtung!

Nun ist es doch wieder still. Sang und Klanglos sowie Alarmstufe rot machen aufmerksam auf die Situation eines 130,0 Mrd. Euro Umsatz schweren und über 1,0 Mio. Beschäftigten starken Wirtschaftszweig, der sich sozusagen einem Berufsverbot beugen muss.
Aber ja, wir sind die Kreativen! Deswegen zum Abschluss doch zwei Schmankerl: Die Kleinste Einheit hat mich eingeladen bei ihrem Adventskalender mitzumachen. Zusammen mit 23 anderen Künstler*innen gibt es jeden Tag eine Darbietung. Ihr könnt den ganzen Kalender kaufen oder auch nur einzelne Türchen. Ich werde natürlich nicht verraten, hinter welchem Türchen meins versteckt ist ;)
Und etwas offtopic möchte ich auf ein anderes Projekt von mir fürs 20-Jährige der Werkbundakademie Darmstadt hinweisen: RegionalGestalt RheinMain = ein neuer Kunstpreis für die Region Rhein-Main.

OPEN CALL/ Offene Ausschreibung zum Kunstpreis »RegionalGestalt« (dotiert mit insg. 3.000 EUR) – Bis zum 13. Dezember 2020 könnt ihr euch mit euren künstlerischen wie gestalterischen Ideen und Konzepten zur Metropolregion Frankfurt RheinMain bewerben. Weitere Infos dazu kompakt auf der Webseite der Werkbundakademie Darmstadt
⁣WORUM GEHT’S?⁣
Im Rahmen des Kunstpreises »RegionalGestalt« möchten wir von der Werkbundakademie Darmstadt euch als Gestalter*innen und Künstler*innen der Region in die aktuellen Diskussionen über Frankfurt RheinMain und die Bewerbung als „Weltdesignhauptstadt“ mit einbinden und euch dazu einzuladen, auf vielfältige, kreative wie gestalterische Weise Fragen wie diese zu reflektieren:⁣⁣
Was ist die Region RheinMain? ⁣ Was macht sie aus? ⁣Was gehört dazu? ⁣Was macht sie einzigartig?
⁣WIE KANN MAN SICH BEWERBEN?⁣
Die jeweilige Herangehensweise, aufgegriffenen Aspekte und Formate sind frei von euch wählbar. In eurer Bewerbung müsst ihr einfach euren künstlerischen Beitrag in einem kurzen, erklärenden Konzepttext und optimalerweise auch in einem Kurzvideo bei Vimeo/ Youtube (max. 1 min) vorstellen. Eure Idee kann dabei z.B. mittels Zitat, Foto oder Schriftstück präsentiert werden oder ein Gegenstand, Musik-, oder Medienbeitrag sein. ⁣

6-Jahre, ein PRÄ-AD-VENT-SKA-LEN-DER


Ich hab für Euch einen PRÄ-AD-VENT-SKA-LEN-DER gemacht. Jeden Tag erzähle ich eine Anekdote aus meinem MusikerinDAsein :) Freut Euch, es weihnachtet bald, aber erst PRÄ-AD-VENT-SKA-LEN-DER-türchen öffnen:

Eu fiz um PRE-AD-VENT-SKA-LEN-DA-RIO por voces. Nos comentarios de cada postagem voces encontraram uma traducao gracas a Paula Carreira.

5 years


Time flies by and I had no time to keep my promise to send you an update each year in November. BUT this is not such a bad thing, since I had to spend my time enjoying good things. Unluckily it is probably quite hard for you to come to my 5-years- party in Darmstadt. Nevertheless I would like to keep you informed and share a bit what has been happening lately.

This is the secret place of my party venue celebrating 5 years of julakim existence!

On my instragram I posted some fotos of the tough beginning as a singer-songwriter and below you can see how I brought my first tour ever to the Brazilian city Itu, where just everything is big! The video itufi 2 itu shows you my roadtrip.

So in 2017 my trilogy was accomplished and made with love and some extra hours happens to be an art edition: the TriBox which includes the three CDs and a kit to build a spaceship to travel bLuzLand. There are liner notes apetizing the trilogy-story. I’m very happy to have been saved my musical diversity so far and after itufi – to the tropics and back followed by ZURÜCKhaltung to comPARTIR I’m open to some more creative stuff.

Here you see the virgen plates before being cut into triangles, circles and squares, which you can put together to build a spaceship to fly through bLuzLand.

The presents I have been receiving all along my birthday month of November will be presented on my party on a secret location and on my tour through Brasil in March 2019.



festa de 5 anos

O tempo está voando e eu não consigui o que eu teve prometido: cada ano em novembro uma carta de atualizações. Mas a vida oferece sempre novidades lindas que precisam de atenção!!! :) Infelizmente vocês não vão poder participar na minha festa de 5 anos mas por vocês vou fazer uma turnê voltando no Brasil em março 2019.

o lugar da festa de 5 anos!

No instragram postei algumas fotos do meu inicio como cantora-compositora. E para lembrar ainda um pouco mais como tudo começou aqui o meu video itufi 2 itu mostrando como eu levei a minha turnê itufi a Itu para que vira grande!

Já em 2017 terminei a minha trilogia e com muito amor fez uma edição especial: a TriBox que leva os 3 discos e uma nave espacial em forma de kit, um paquete de construções, para viajar no bLuzLand. Assim a minha diversidade musical está guardada e depois itufi – to the tropics and back seguido por ZURÜCKhaltung até comPARTIR eu possa me abrir a novas colaborações e projeitos.

Aqui as placas virgens antes de ser cortado em triangulos, círculos e quadrados do kit para as naves espaciais do bLuzLand.

Por meu mez de aniversario recebi alguns presentes que estou louca para apresentar e dividir a joia que trazem com voces! Assim nos vemos em março 2019 no Brasil.

5-Jahr-Feier

Update 24.08.19 15 Uhr

…genau 6 Monate nach der tatsächlichen Feier kommt hier nun die berührende Dokumentation:

Es folgt die ursprüngliche Einladung:

Meine guten Vorsätze sind mal wieder hin … eigentlich wollte ich immer im November ein Jahresupdate an Euch rausschicken, ABER es kommt immer anders. Zum Glück! Deswegen kurz vorneweg: am 24.02.2019 gibt es in Darmstadt an geheimen Ort eine Feier.

Feier? Ja, denn diesen November sind es 5 Jahre gewesen, dass ich das erste Mal auf der Bühne stand: eingeengt zwischen Mikrofonen (eins für die Stimme und eins für die Gitarre) und dem Stuhl (kein Gurt damals!) sprang doch ein Funken über zum Publikum und eine tolle Reise begann. Mittlerweile in bLuzLand angekommen, vertraut mit Technik und Bühnen, lässt es sich wunderbar leben und das Schöne erleben und mit Euch teilen. Auf Instagram habe ich ein paar Fotos von damals gepostet. Und hier nochmal mein Video-Selfie zur ersten “großen” Tournee itufi 2 itu. In der Stadt Itu, Brasilien, ist einfach alles groß. youtube

Die Trilogie ist seit 2017 abgeschlossen und in der TriBox als Art Edition veröffentlicht. Das Sammlerstück für echte Aficionados der Trilogie enthält die drei CDs mit Booklet, ein Raumschiff zum Selberbauen aus bemalten und bedruckten Kartons in den Grundformen der Trilogie, um durch bLuzLand zu reisen.“ Ah ja … Gut, das Freigeist julakim auch uns die freie Wahl lässt – wir müssen nicht um jeden Preis die Koffer packen und losreisen. Wir können auch zu Hause bleiben und aus den „Liner Notes“ erfahren, was es mit der „Trilogie“ letztlich auf sich hat.

Hier die jungfräulichen Kunstdrucke, bevor sie in Dreiecke, Kreise und Quadrate geschnitten Teil des Bausatzes für das Raumschiff durch bLuzLand wurden.

Eine Grundsicherung meiner musikalischen Vielfalt ist somit vollzogen und ich kann nach itufi – to the tropics and back über ZURÜCKhaltung zu comPARTIR gelöst in die Zukunft blicken und mich in weitere Kollaborationen und Projekte stürzen.

Und so komme ich nun endlich auf den Geburtstagsnovember zu sprechen. Denn Geschenke gab’s und die möchten präsentiert und geteilt werden. Ich lade Euch ein zu meiner 5-Jahr-Feier an einen geheimen Ort am 24.02.2019 in Darmstadt. Es beginnt um 15 Uhr und um 18 Uhr ist der Zauber wahrscheinlich schon wieder vorbei. Was geboten wird, werde ich nicht in Gänze hier schon erzählen, aber ein paar Highlights, wären ja nicht schlecht, oder? Gerade Vorfreude ist ja das Schönste :)

Im November letzten Jahres nach langer Suche war sie plötzlich da: meine neue Gitarre. Markus vom Musikladen Eberstadt hatte auf Anhieb die richtige gefunden: eine Tremar Viking Deluxe von Hagström im Art Deco Style!!! Beim ersten Einstöpseln noch im Laden stoß ich ausversehen ein paar Saiten an und vor Freude kullerte mir eine Träne herunter. So emotional können Musikinstrumente wirken!!! Ein erstes Wahnsinnsgeschenk und das zweite folgt zugleich:

Einen Tag später kam der “Schneider” vorbei und nach vier Tagen gemeinsam sich treiben lassen entstand eine deutsche Version des Liedes AGUAS DE MARCO (Märzwasser, aber da Brasilien auf der anderen Erdhälfte liegt, müsste es übersetzt Novemberregen heißen). Die ganze Geschichte dazu gibt es erst bei der 5-Jahr-Feier. Aber Ihr könnt Euch schonmal mit dem Original einstimmen. Drittes und viertes Highlight für die 5-Jahr-Feier spar ich mir noch auf! :) https://www.youtube.com/watch?v=E1tOV7y94DY

Zum Schluss und da ich weiß, Vorfreude ist die schönste Vorfreude, möchte ich Euch anregen, Euch so zu kleiden, zu was auch immer der Raum der 5-Jahr-Feier Euch anregt :) Hier nochmal ein paar Fotos:

bLuzLand hat auf jeden Fall was mit Licht zu tun!
Farbstimmung: 60s oder 70s???
Oder vielleicht doch als Spirit??

So ist visuell schonmal für Stimmung gesorgt. Gleichzeitig weise ich daraufhin, dass gefilmt wird. Wer etwas dagegen hat, meldet sich bitte frühzeitig mit seinem Anliegen!

Gustatorisch und olfaktorisch wird die Stimmung mit Kuchen und Cocktails (oder gleich Caipirinha) gehoben. Ich würde mich total freuen, wenn Ihr das eine oder das andere mitbringt. Eintritt ist ja frei.

Und natürlich spiele ich und Florian und Hanna und Hagström auch zwischendurch ein paar Lieder, sodass akustisch die Stimmung bestimmt nichts zu wünschen übrig lässt.
In diesem Sinne lasst Eure Sinne reizen, seid reizend und kommt vorbei mit Kuchen und Caipirinha, sprich Limetten, Rohrzucker und Cachaca. Es wird ein fantastischer Moment mit Euch!

Wer dabei sein möchte, schreibt mir bitte eine eMail, sodass wir anständig planen können. Die Adresse gibt s nur per eMail am 20.02. um 20h02, sofern man sich per email angemeldet hat bzw. die newsletterliste für die 5-jahr-feier aktiviert hat. Und nach der Feier geht es wieder nach Brasilien auf Tournee mit Bardo e Fada, denn da kennt man die Trilogie noch gar nicht. Dabei hat die dritte CD comPARTIR eine Menge portugiesische Lieder und Zusammenarbeit mit Brasilianern!

3 anos :)

Pois o terceiro ano eu quis ir devagar, deixar a musica descansar e evoluir dum modo mais tranquilo … mas foi tudo o contrario que aconteceu. que felicidade!!!! O terceiro ano esta trilogisando intensivamente!

151205_julakim_trilogie_www O maior passo ate agora no meu camino de musicista professional era o meu show no festival da feira de musica em Frankfurt: toquei a minha trilogia inteira so numa noite! Antes estava preocupada se a gente ia soporta uma voz e um violao durante tanto tempo, se a gente ia ficar chata ou se alguem ia a vir … para segurar a onda eu convidei ao pianista Nobert Paul para 3 musiquinhas minhas no palco e no final a realidade entrou: casa cheia, silencio magico, applauso emocional, 3 sets divertidos de 2h30 e no final depois do bis salva de palmas. que noite, gente!!! queria manual para esse dia para repetir e repetir!!!

konzerte november Esse mesmo show iniciei o meu crowdfunding pelo segundo disco da minha trilogia: ZURÜCKhaltung (DE VOLTA com attitude). De volta em Alemanha por isso esta quadrado e so tem musicas em alemao. Quase … o poema HALLO WELT / OLA MUNDO da artista Sandra Becker 01 esta em portugues e alemao porque estrelou em Porto Alegre no instituo Goethe quando fiz a minha primeira turne. Em fim o crowdfunding teve succeso: 117 % financiado! :) OBRIGADA, gente! Markus Born do estudio kleinen Audiowelt criou um clima tao especial por mim que a gravacao e tao intima que escutando o disco voce vai achar que eu estou sentado ao seu lado! A turne do lancamento do disco foi para dez cidade alemaes como Berlim, Frankfurt, Colonia, Munique e Leipzig e de verdade so falta vir pelo Brasil novamente!!! voces podem me ajudar?

E a criatividade? Nao fica parada ;) Depois as bLuzShirts ITUFI fiz as bolsas bLuzTasch ZURÜCK. Tambem acusticamente eu explorei novos universos junto com Sascha Wild criamos DADA POP INTERNATIONAL e le chamamos julakim types wild.

E o ESPACIO e o TEMPO? Nao para … Junto com Maximilian Lösch ja faz 5 anos que convidamos a voces a uma piscina para pesquisar artisticamente sobre ESPACO e TEMPO e este ano para celebrar os 5 anos fizemos uma revista: PoolPlayPeoplePaper.

Entao vamos nessa, os deixo, os deixo fluir com muita felicidade!

3 years :)

Well, one year ago I wanted to leave the music a bit aside with more air and peace for the third year … but to my inner joy this just didn’t want to happen. The year trilogysed intensively and happily!

151205_julakim_trilogie_wwwA very big step on my way as a professional musician was my concert at the music fair festival in Frankfurt: I played my entire trilogy on one night. Before the concert I had doubts: doubts of anyone coming, anyone enjoying one voice and one guitar for such a long time or would just get very bored and leave … So I invited the piano player Norbert Paul for three songs to join me on stage and finally reality took over: crowded house, magical silence, emotional applause, entertaining three sets in 2,5 hours and after encore standing ovations! How could I have asked for more?!

konzerte novemberThis concert was the kickoff of my crowdfunding for the second CD of my trilogy: ZURÜCKhaltung (BACK with attitude). This is the squared one, since only German songs fill it … well, to be precise there is one bilingual song of the poem HALLO WELT / OLA MUNDO by Sandra Becker 01. I had composed it at the Goethe Institut in Porto Alegre during my first South American tour. Anyhow the crowdfunding was topped with 117 percent and Markus Born by die kleine Audiowelt created a phenomal atmosphere during the recordings so that I can finally sit in your living room, if you play the CD. The CD-Release tour went through 10 cities in Germany and actually I’m just missing the next international tour ;) Can you help me?

And still always new things come around. After the bLuzShirts from the first album ITUFI you have now the bLuzTasch ZURÜCK to better pocket your important things. New acoustic spaces will always be explored by me and preferably with other companions. Together with Sascha Wild we started an acousticdigital sound DADA POP INTERNATIONAL that we called julakim types wild.

And since SPACE and TIME are always here to offer us all we have I together with Maximilian Lösch have been inviting for five years now to the pool to research artisticly on SPACE and TIME. To celebrate the five years we made a little tabloid to be continued here: PoolPlayPeoplePaper.

So stay close and creative and be happy!